Umweltschutz bei koax24

Umweltschutz

Bei uns werden alle Roh-, Werk- und Hilfsstoffe in unserem Unternehmen wieder verwertet oder sachgerecht entsorgt. Ein sorgsamer Umgang mit den Rohstoffen ist Bedingung. Verschwendung von Ressourcen wird vermieden.

Unser Motto in Bezug auf Verpackung, Transport, Abfall und Energieverbrauch lautet:
So viel wie nötig, so wenig wie möglich und umweltschonend bevorzugt!

Ökostrom



Angesichts immer knapper werdender Ressourcen und alarmierender Prognosen zum Klimawandel nimmt die Bedeutung der erneuerbaren Energien weltweit zu. Auch wir möchten daher einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten.

Daher stammt der gesamte Strom, der bei uns verbraucht wird, ausschließlich aus erneuerbaren Energien. Zudem achten wir stets auf unseren Stromverbrauch, sodass möglichst keine Energie verschwendet wird.

Konformitätserklärung zur Richtlinie 2011/65/EU („RoHS II“)

RoHS (Restriction of the use of certain Hazardous Substances) ist die Richtline zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten.

Keines der Produkte soll von den folgenden Substanzen mehr als

  • Blei (Pb) 0,1 %
  • Quecksilber (Hg) 0,1 %
  • Cadmium (Cd) 0,01 %
  • Sechswertiges Chrom (Cr+6) 0,1 %
  • Polybromierte Biphenyle (PBB) 0,1 %
  • Polybromierte Diphenylether (PBDE) 0,1 %
  • Bis(2-ethylhexyl)phthalat (DEHP) 0,1 %
  • Benzylbutylphthalat (BBP) 0,1 %
  • Dibutylphthalat (DBP) 0,1 %
  • Diisobutylphthalat (DIBP) 0,1 % enthalten.  

Die arnotec GmbH bestätigt hiermit, dass alle bezogenen und hergestellten Produkte nach der Richtlinie 2011/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 08. Juni 2011 konform sind.

Frank Arnold
Geschäftsführung

Konfirmitätserklärung als PDF

Konformitätserklärung REACH

Konformitätserklärung zur Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 („REACH“)  

REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) ist eine am 01. Juni 2007 in Kraft getretene Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates.

Sie bezweckt die Sicherstellung des Schutzes für menschliche Gesundheit und Umwelt durch Beschränkung der Verwendung und des Inverkehrbringens gewisser gefährlicher chemischer Stoffe. Diese Stoffe sind in der sogenannten SVHC-Liste (Candidate List of Substances of Very High Concern for Authorisation) zusammengestellt.

Wir verwenden, nach Auskunft unserer Lieferanten, keine Materialien, die Stoffe aus der aktuellen SVHC-Liste in einem höheren Massenanteil von 0,1 % enthalten.

Falls wir feststellen, dass SVHC in unseren Produkten verwendet werden, setzen wir Sie darüber gemäß den Vorgaben des Art. 33 in Kenntnis.      


Frank Arnold
Geschäftsführung

Konfirmitätserklärung als PDF